Was ist Bavarian Stud Poker?

In bayrischen Casinos wird seit einigen Jahren Bavarian Stud Poker angeboten. Bavarien Stud ist ähnlich dem amerikanischen Stud Poker oder dem in Deutschland beliebten 7-Card-Stud-Poker. Gespielt wird jedoch gegen die Bank. An einem Tisch können bis zu 6 Personen spielen. Die Teilnehmer sitzen alle vor ihrer Box, welche mit Ante, Bet und Bonus beschriftet ist. Jeder Spieler erhält fünf Karten. Alle Spieler, die eine höhere Pokerhand haben als der Dealer, gewinnen.

Spielverlauf beim Bavarian Stud Poker:

stud poker tableZu Beginn des Spiels müssen alle Spieler das Ante (Spieleinsatz) zahlen. Zusätzlich können sie eine Bonuswette abschließen. Der Mindest- bzw. Höchsteinsatz ist von der jeweiligen Spielbank abhängig. Nun gibt der Dealer jedem Spieler fünf Karten. Der Dealer selbst erhält ebenso fünf Karten, wobei er die letzte Karte sofort aufdeckt. Die Teilnehmer haben jetzt die Möglichkeit das Spiel zu beenden oder weiter zu spielen. Entscheiden man sich das Spiel fortzusetzen, muss mindesten das doppelte Ante, in das Feld „Bet“ gelegt werden. Des weiteren können alle Spieler eine Karte tauschen. Für den Tausch der Karte müssen Sie, einen Betrag in Höhe des Antes, auf die zu tauschende Karte stellen. Der Dealer gibt ihnen anschließend eine neue Karte. Wenn Sie sich für den Kartentausch entscheiden, können Sie keine Bonuswette spielen. Eventuelle Einsätze, welche Sie auf das Feld „Bonus“ gesetzt wurden, bekommen Sie nun zurück. Beim Showdown deckt der Dealer seine restlichen vier Karten auf. Um zu gewinnen, müssen Sie ein höheres Blatt als der Dealer haben. Die Bank qualifiziert sich aber nur, wenn der Dealer zumindest Ass und König oder ein höheres Pokerblatt hat.

Gewinne beim Bavarian Stud Poker

Kann sich der Dealer nicht qualifizieren, zahlt er an alle Spieler den Antebeitrag 1:1 aus. Die Bet Einsätze werden den Spielern zurückgegeben. Die Bank qualifiziert sich, und Sie haben ein höheres Blatt als der Dealer, dann wird Ihnen der Antebetrag 1:1 ausgezahlt. Hat der Dealer ein höheres Blatt als Sie, werden alle ihre Einsätze eingezogen. Die Einsätze auf Bet werden nach Höhe der Pokerhand ausgezahlt: Royal Flush: 100 : 1 Straight Flush: 50 : 1 Vierling: 20 : 1 Full House: 7 : 1 Flush: 5 : 1 Straße: 4 : 1 Drilling 3:1 Zwei Paare: 2:1 Ein Paar: 1:1 Ass und König: 1:1

Gewinne beim Bonusspiel:

Den Einsatz für die Bonusspiel bestimmt der jeweilige Direktor der Spielbank. Die Bonuswette haben Sie gewonnen, wenn Sie mindestens eine Straße oder ein höheres Blatt haben. Gewinnschlüssel für die Bonuswette in den bayrischen Spielbanken: Royal Flush: 10000€ Straight Flush: 3000€ Vierling: 300€ Full House: 150€ Flush: 100€ Straße: 50€

Fazit Bavarian Stud Poker:

Das Bavarian Stud Poker ist eigentlich kein Poker. Sie spielen gegen die Bank und eines der wichtigsten Elemente beim Poker, das Bluffen, fehlt gänzlich. Das Bavarian Stud Poker bietet Ihnen jedoch gute Gewinnchancen. Es ist für Pokerfans eine Bereicherung zu den Tischspielen Roulette oder Black Jack. Bavarian Stud Poker wird in allen bayrischen Casinos angeboten.

Das könnte Dich auch interessieren...