deutscher Spielbank Guide

Willkommen bei Spielbanken Deutschland, der Übersichtsseite für Spielbanken und Spiecasinos in Deutschland sowie einer Übersicht zu den bekanntesten Online Spielbanken und Handy / Tablet Spielbanken.

Rechts in der Navigation finden Sie die bekanntesten deutschen Spielbanken mit wichtigen Informationen, wie z.B dem Angebot an Parkplätzen und der Kleiderordnung in den jeweiligen Spielbanken.

Bundesländer
Spielbanken Bayern
Spielbanken NRW
Spielbanken Hessen
Spielbanken Baden-Württemberg
Spielbanken Hamburg
Spielautomaten
Book of Ra
Sizzling Hot
Lucky Ladys Charm
Dolphin’s Pearl
Fairy Queen

Es gibt in Deutschland zur zeit 53 Spielbanken, wobei sich die Spielbanken unterschiedlich auf die Bundesländer verteilen. Die meisten Spielbanken findet man in den Bundesländern Niedersachsen (10 Spielbanken) und Bayern (9 Spielbanken). Die Anzahl an Spielbanken ist aber nicht unbedingt ausschlaggebend, denn vier der zehn Spielbanken in Niedersachsen bieten nur Automatenspiele an. Nordrhein-Westfalen verfügt hingegen nur über wenige Spielbanken, aber alle Häuser bieten großes Spiel. Zudem zählen die Spielbanken Dortmund und Duisburg im Bundesland NRW zu den größten Casinos in Deutschland.

Spielbanken in Nordrhein-Westfalen

Spielbanken in Nordrhein-WestfalenIn NRW gibt es aktuell vier Spielbanken, zu diesen zählt das größte deutsche Casino in Deutschland: die Spielbank Hohensyburg in Dortmund bietet von allen Spielbanken Deutschlands die meisten Casinotische und ist das umsatzstärkste Casino in Deutschland. Neben Casinospielen Blackjack, Roulette und Ultimate Texas Hold’em werden in der Hohensyburg eine Vielzahl von Pokerturnieren ausgetragen. Das zweite große Casino in NRW ist die Spielbank Duisburg, die ihre Gästen ein elegantes und modernes Flair bietet. Mit den Spielbanken Aachen und Bad Oeynhausen gehören noch zwei kleinere Spielbanken zum Bundesland NRW. zu den Spielbanken in NRW

Spielbanken in Bayern

Spielbanken in BayernDas flächengrößte Bundesland Bayern verfügt aktuell über neun Spielbanken. Die Spielbanken in Bayern sind entsprechend der Größe des Bundeslandes “gut” verteilt. Man sollte eine Spielbank in der Nähe auswählen, sonst ist man unter Umständen sehr weite Anfahrten in Kauf nehmen. Auffällig ist, dass es in der bayerischen Landeshauptstadt München keine Spielbank gibt. Das nächstgelegene Casino ist das Casino Bad Wiessee. Alle Spielbanken in Bayern befinden sich in Naherhohlungsgebieten: Im Allgäu findet man die Spielbanken Garmisch und Lindau, während man im Norden des Bundeslandes die Spielbanken Feuchtwangen und Bad Kissingen findet. zu den Spielbanken in Bayern

Spielbanken in Niedersachsen

Spielbanken in NiedersachsenNiedersachsen ist wie eingangs beschrieben eigentlich gut mit Spielbanken bestückt. Leider sind die Spielbanken in Niedersachsen eher klein und keine Besuchermagneten wie z.B. das Casino Baden Baden oder die Spielbank in Wiesbaden. Vier der 10 Spielbanken sind reine Automatencasinos. Dazu zählt auch das größte Casino in Niedersachsen, die Spielbank Hannover. Aber auch hier ist das Spieleangebot nicht überzeugend. Die Spielbanken in Niedersachsen sind eher Spielcasinos, die man besucht, wenn man sich gerade in der Nähe aufhält, bzw. in der Nähe wohnt. zu den Spielbanken in Niedersachsen

Ihr Bundesland ist nicht dabei? Hier finden Sie eine Liste aller Bundesländer.

Die größten Spielbanken in Deutschland

Spielbank Hohensyburg (Casino Dortmund)

Spielbank Hohensyburgdie Hohensyburg in Dortmund ist wohl die größte und umsatzstärkste Spielbank in Deutschland und ein wahrer Besuchermagnet. Betrieben wird das Casino in Dortmund von Westspiel, einem großen und professionellen Betreiber von Spielbanken, der auch die Casinos Duisburg und Bremen unterhält. Die Spielbank in Dortmund ist für Spieler aller Couleur interessant. Im Gegensatz zu vielen kleinen Spielbanken kann man in Dortmund richtig gut Pokern und sollte sich für Turniere frühzeitig anmelden. Die Hohensyburg ist übrigens eines der wenigen Casinos, die in Deutschland Punto Banco (Baccara) anbieten. mehr zur Spielbank Dortmund lesen

Spielbank Berlin Potsdamer Platz

Spielbank Berlin Potsdamer PlatzDie Spielbank in Berlin am Potsdamer Platz kann man getrost als Pokerhochburg bezeichnen. Wenn man die Spielbank betritt, wird vom Klicken der Pokerchips begrüßt und findet stets einen Platz, an den Cash Game Tischen. Für Pokerturniere ist eine rechtzeige Anmeldung erforderlich. Natürlich kommen in Berlin auch andere Casino Spiele zum Zuge. Im eleganten oberen Bereich der Spielbank Berlin wird Roulette und Blackjack angeboten. Es wird auch French Roulette an großen Sitztischen angeboten. Das Angebot an Spielautomaten kann sich ebenfalls sehen lassen und gehört zu den größten Deutschlands. LINK mehr zur Spielbank Berlin lesen

Casino Baden Baden

spielbank baden badenDas Casino in Baden Baden ist nicht nur wegen seiner Größe und seiner Spieleauswahl eine Reise wert. Die Spielbank besticht durch Eleganz und gehobene Atmosphäre. Neben den Klassikern Roulette und Blackjack bietet das Casino Baden Baden eine große Auswahl an Spielautomaten in einem abgetrennten Automatensaal, der leider nicht mit der Atmosphäre des großen Spiels mithalten kann. Das Casino verfügt über ein gutes Restaurant, einen Club und für die Sommermonate über eine große Außenterasse. Vorsicht, Eintritt erst ab 21 und strickter Dresscode (Sacco, Hemd mit durchgehender Knopfleiste)! mehr zum Casino Baden Baden

Rauchen in Spielbanken

Rauchen in SpielbankenRauchen ist ein Thema, das einerseits polarisiert, anderseits aber zum Spiel gehört. Es gibt sogar Nichtraucher, die nur rauchen, wenn sie eine Spielbank betreten. Für viele Besucher ist es undenkbar, beim Casino spielen nicht zu rauchen. Andere fühlen sich durch den Rauch gestört.

Die einzelnen Bundesländer haben sehr unterschiedliche Lösungen für das Rauchen in Spielbanken gefunden. In Bayern darf in den Spielbanken beispielsweise nicht geraucht werden, es werden aber Möglichekeiten zum Rauchen zur Verfügung gestellt (Terasse, Balkon). Hessen teilt seine Casinos in Raucher- und Nichtraucherbereiche, wobei im Automatenspiel überall geraucht werden kann. In Baden Württemberg ist sowohl das große als auch das Automatenspiel in Raucher- und Nichtraucherbereiche getrennt. Für weitere Informationen können Sie auf unserer Seite zu den Bundesländern nachschauen.

Mindestalter in Spielbanken

Das Mindestalter für den Besuch einer Spielbank beträgt in den meisten Bundesländern 18 Jahre. Allerdings gibt es zwei Ausnahmen: für den Besuch der Spielbanken in Bayern und Baden Württemberg muss man mindestens 21 Jahre alt sein.

Spielbanken in den Neuen Bundesländern:

Ganz schlecht ist die Lage in den Neuen Bundesländern:

In Mecklenburg-Vorpommern wurden in Stralsund, Schwerin und Rostock zwar Versuche unternommen, Live Casino Spiele anzubieten, mangels Nachfrage wurden die Spielbanken aber wieder geschlossen. In Mecklenburg-Vorpommern gibt es akutell leider kein einziges Spielcasino.

In Sachsen konnten sich einige Spielbanken etablieren, allerdings bietet keines der drei Spielcasinos in Leipzig, Dresden und Chemnitz Live Casino Spiele an. Es handelt sich lediglich um Spielbanken mit Automatenspiel in gehobener Atmospähre.

Besser stellt sich die Lage in Brandenburg dar. Hier kann man immerhin in den Spielbanken Potsdam und Cottbus spielen, wobei das Angebot an Casino Spielen in Cottbus sehr begrenzt ist: es wird lediglich Black Jack angeboten und das auch nur Freitag und Samstag abend.

In Sachsen-Anhalt wurde bei Halle eine neue kleine Spielbank gebaut, die Spielbank Leuna Günthersdorf.

Thüringen ist wie das Bundesland Mecklenburg-Vorpommern leider spielbankfrei: die Spielbank in Erfurt wurde geschlossen.

Spielbank-Geschichte

Spielbank Baden Baden

Spielbanken haben eine lange Geschichte hinter sich. So hat sich bereits vor rund eintausend Jahren die Landbevölkerung aus dem Veneto in kleinen Baracken zum Würfeln und Kartenspielen zusammengefunden, und daher stammt auch der Begriff “Casino” (“kleines Haus”). Die großen Bäder und Kurorte haben dann sehr bald diese Spielveranstaltungen institutionalisiert und so finden sich bereits vor 600 Jahren die ersten Spielhäuser in Venedig, Flandern und Holland. Mit staatlicher Konzessionierung, Besteuerung und Verregelung des Spielbetriebs beginnt, nur kurze Zeit danach, die Ära der Spielbanken. Deutschland bekommt seine erste Spielbank in Bad Ems im Jahre 1720 und hat damit eine ältere Glücksspiel-Geschichte als beispielsweise das für seine großen Casinos berühmte Frankreich.

Spielbank heißt Faszination am Spiel, das Flair alter Gebäude und natürlich immer auch Spannung, wenn es heißt “rien ne va plus!” – nichts geht mehr. Dabei bieten Spielbanken mittlerweile weit mehr, als nur Roulette und Würfelspiele, wie Anno Dazumals. Black Jack, Baccara, Poker und vieles mehr wird mittlerweile angeboten, inclusive neuerer Casino Spiele, wie Bingo, Keno und natürlich Slots. Viele Spielbanken bieten aber mittlerweile auch außerhalb des Spielbetriebs ein weitgefächertes Unterhaltungsangebot: Gastronomie auf hohem Niveau, Kabarett- und Kleinkunstbühnen, Events und Ausstellungen sind mittlerweile ebenfalls immer häufiger in Spielbanken zu finden, genauso wie ein immer breiter werdendes Angebot an online Casinos.

Viel Vergnügen beim Suchen und viel Glück im Spiel wünscht das Team von Spielbanken Deutschland.