Spielbanken Hessen

Spielbank WiesbadenHessen gehört hinsichtlich der Anzahl an Spielbanken sicherlich zu den ‘kleineren Bundesländern’. Nur vier Spielbanken kann das Land sein eigen nennen. Dafür glänzt das Bundesland Hessen mit einer der größten und schönsten Spielbanken in Deutschland, der Spielbank Wiesbaden. Das Casino in Bad Homburg hat es sogar zu weltweitem Ruhm gebracht, denn in ihr wurde im Jahre 1841 das französische Roulette erfunden. Die Spielbank Kassel versprüht mit ihrem riesigen Automatensaal einen Hauch von Las Vegas. Zudem gibt es in Bad Wildungen ein Automatencasino welches, sich nicht nur wegen seiner fürstlichen Räumlichkeiten, deutlich von einer einfachen Spielothek abhebt.
Casumo Casino
Mastercard
Visa
Casumo Casino

300 Casino Spiele 1200€+200 Freispiele

Lapalingo Casino
Mastercard
Paypal
Visa
Lapalingo Casino

1000 Casino Spiele 10 EUR Gratis +200%

Spielbanken Hessen mit großem SpielSpielbank Wiesbaden Spielbank Bad Homburg Spielbank KasselAutomatencasino Hessen Spielbank Bad Wildungen
Spielautomaten in Spielbanken

Spielangebot in den Spielbanken Hessen

Brüder Blanc hatte einst im Casino Bad Homburg, die Doppelnull aus dem Roulettekessel verbannt, dies war die Geburtsstunde des französischen Roulettes. Mit dieser Maßnahme, verschaffte er der Spielbank Bad Homburg, gegenüber den konkurrierenden Casinos Baden-Baden und Wiesbaden. Natürlich wird auch heute noch französisches Roulette im Casino Bad Homburg gespielt. Auch im Casino Wiesbaden rollt die Roulettekugel in französischen Kesseln. Zudem bieten beide Spielbanken Blackjack, Poker und Ultimate Texas Hold’em an. Die Spielbank Kassel ist mehr ein Automatencasino als eine richtige Spielbank, denn hier stehen im großen Spiel lediglich zwei Pokertische bereit. Dafür glänzt das Casino mit einem ausgezeichneten Angebot an Spielautomaten. Auch die Casinos Wiesbaden und Bad Homburg setzen auf moderne Glücksspielautomaten. Alle drei Spielbanken verfügen über eine moderne Multi-Rouletteanlage. Im mondänen Automatensaal der Spielbank Wiesbaden können zudem, an zwei Tischen „Poker Pro Tischen“, saftige Cash Games gespielt werden. Die Blinds hier betragen lediglich 1-2 Euro. An den Poker Pro Tischen wird Poker gegen die anderen Spieler am Tisch gespielt. Die Karten werden aber nicht vom Croupier gegeben, sondern von einem Computer. Die Spieler bedienen das Spiel über Touchscreenmonitore. Des Weiteren gibt es in Hessen noch das Automatencasino Bad Wildungen. In Bad Wildungen warten rund 80 moderne Spielautomaten auf Gäste. Hier können bereits für kleines Geld, Videopoker, Arkadespiele und viele andere Games gespielt werden. Wie in allen Automatensälen in Hessen gibt es auch in Bad Wildungen ein Jackpotsystem. Einige Jackpotautomaten sind mit allen hessischen Casinos vernetzt und bieten, bereits für wenige Cent, besonders hohe Gewinne.

Poker in Hessen:

Poker in HessenIn drei Spielbanken in Hessen kann gepokert werden. In Kassel werden ausschließlich Cashgames angeboten und dies nur an maximal zwei Tischen. Bad Homburg bietet drei Texas Hold’em Turniere pro Woche an. Sonst stehen ihnen die drei Pokertische zum Cash-Game zur Verfügung. Immer montags und dienstags wird das Bounty Turnier ausgetragen. Der Buy-In beträgt 75 Euro plus 25 Euro für das Kopfgeld. Jeden Donnerstag finden im Pokerraum des Caisinos Bad Homburg Sit&Go Turniere statt. Hier beträgt der Buy-In 50 Euro. Gespielt wird, sobald ein Tisch mit 10 Spielern besetzt ist. Nach Absprache mit den Gästen können auch höhere Buy-Ins gespielt werden. Das Flair in Bad Homburg erinnert an alte Zeiten, denn in der Pokerlounge darf geraucht werden. Das mit Abstand beste Pokerangebot finden Sie in der Spielbank Wiesbaden. Professionelle Turniere auf höchstem Niveau. Die Turniere finden von Sonntag bis Donnerstag satt. Alle Turniere werden in der Variante Texas Hold’em no Limit gespielt. Nur die Buy-Ins variieren. Montags findet das Highrollerturnier mit einem Buy-In von 200 Euro statt. An den restlichen Turniertagen heißt es 75+5 Euro. Wobei die 5 Euro in die Jahreswertung der Serie fließen. Im Finalturnier geht es dann um 50000 Euro und mehr. Immer am letzten Sonntag des Monats wir das Deepstackturnier mit einem Buy-In von 500 Euro gespielt. Zu diesem Turnier reisen auch viele Profis an. Regelmäßig frequentieren Micky Finn oder Judit Jupiter die Tische des Deepstackturniers. Dazu werden täglich saftige Cash-Games an bis zu sieben Tischen ausgespielt. Neben Texas Hold’em wird auch Omaha Pot Limit an den Tischen gespielt. Ganz klar: Wiesbaden ist in Sachen Poker die Nummer 1 in Hessen.

Hausordnung und Etikett in den Spielbanken Hessen

Hausordnung und Etikett in den Spielbanken HessenIm Automatencasinos Bad Wildungen, in der Spielbank Kassel sowie in den Automatensälen der Spielbanken Bad Homburg und Wiesbaden, gibt es keine Kleiderordnung. Hier reicht saubere Freizeitbekleidung aus, um spannende Stunden an den Spielautomaten zu genießen. Anders ist dies im klassischen Spiel der Traditionshäuser Wiesbaden und Bad Homburg. Hier müssen Herren ein Hemd und ein Sakko tragen. Zudem sind geschlossene Schuhe und eine lange Hose vorgeschrieben. Die Dame erscheint hier entweder im Blazer oder in einem dem festlichen Anlass angemessenen Abendkleid. Das Mindestalter in allen vier hessischen Spielbanken beträgt 18 Jahre. Alle Gäste müssen sich vor dem Betreten der Spielbank mit einem Personalausweis oder Reisepass ausweisen.

Spielbanken Hessen: Rauchen

Spielbanken Hessen: RauchenInteressant ist die Kontroverse rund um das Thema Rauchen in hessischen Spielbanken. Nach einen neuen Gesetz aus dem Jahre 2010 darf in den Spielbanken Hessen in Bereichen, die Gastronomie anbieten, geraucht werden. An den Spieltischen darf nur im Casino Bad Homburg und Wiesbaden geraucht werden. Es steht jeweils ein extra Raucherbereich zur Verfügung, welcher mit Spieltischen bestückt ist. In allen Automatensälen des Bundeslandes Hessen gibt es einen abgetrennten Raucherbereich. Ich denke, damit ist dem Land Hessen hinsichtlich des Rauchens in Spielbanken ein akzeptabler Kompromiss geglückt, auch wenn die Nichtraucherlobby Sturm gegen diese Entscheidung gelaufen ist. Aber die meisten Spieler sind nun mal Raucher.